1. Oktober 2014

Neuigkeiten und der leckerste Tomatenkuchen ever...


Hallo Ihr Lieben,
nun geht es  mir endlich wieder besser und ich komme gleich mit einer richtig leckeren Vitaminbombe. Aber vorher noch ein paar Neuigkeiten, ich habe Nachholbedarf ;-)

Die "Momente des Monates" werde ich wieder einstellen. Es schauen zwar jedes Mal sehr viele Leser vorbei, aber es machen zu wenig mit. Daher mache ich Platz für neue Ideen :-) Die Gewinnerin des schönen Buches "Naturkosmetik" ist Glückszauber. Bitte melde Dich bei mir unter: zuckersuesseaepfel(at)gmx.de

Dann bin ich, neben Facebook, nun auch bei Instagram eingezogen und freue mich über jeden, der dort vorbei schaut. Hier (klick) findet ihr mich. 

Und ich habe ein sooo SUPERTOLLES Weihnachtsgeschenk für Euch! Es ist zwar noch eine Weile hin bis ich es verschenken darf, aber das dürft Ihr Euch nicht entgehen lassen. Ich sage nur "Urlaub, mach mal Urlaub..."! :-)

Und nun wird es ganz lecker!


Ich habe diesen Tomatenkuchen letztens für eine Feier gemacht und kaum war er da, war er auch schon wieder weg. OBERLECKER!



 Ihr braucht: 

1x fertigen Blätterteig
250 Gramm kleine Tomaten
1 kleine Zucchini
250 Gramm Ricotta
2 Eier

50 Gramm geriebenen Parmesan
100 Gramm gewürfelten Speck
Basilikum (frisch und 2 Eßl. getrocknet)
Salz und Pfeffer


 Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und den Teig rundherum mit einem Messer in 2-3 cm Abstand zum Rand einritzen. Nicht durchschneiden!


  Ricotta, Eier, getrockneten Basilikum, Salz, Pfeffer und Parmesan in einer Schüssel verrühren. Die Tomaten waschen und halbieren, die Zucchini waschen und klein raspeln.

Die Ricottamasse auf dem Blätterteig bis zum Rand (nicht drüber) verteilen. Der Rand geht nachher beim Backen schön hoch. Dann die Zucchini, Speckwürfel und Tomaten darauf geben. Im Ofen bei 200 Grad 15-20 Minuten backen, fertig!


 Lasst es Euch gut schmecken :-)

Bis bald, Eure Tanja